Über mich

Ennstal Classic 2014-131

Willkommen auf meinem Blog! Ich bin Stefan Anker, Jahrgang 1962, und ich habe die Kurve gekriegt: Ende 2014 habe ich meinen Job als Chefreporter Motor/Reise bei der „Welt“ gekündigt, um als Fotograf durchzustarten. Midlife-Krise? Burnout? Nein, mein Wechsel war weniger negativ als positiv motiviert: Ich mochte meinen Job, aber ich mochte die Fotografie mit jedem Tag lieber, und irgendwann war es einfach so weit. Heute bin ich als freier Autor für die „Welt“ tätig und beschäftige mich mit Kamera und Motiven so konsequent wie noch nie in meinem Leben. Man könnte mich einen zufriedenen Menschen nennen.

Professionell kümmere ich mich vor allem um das Fotografieren von Menschen und Autos, gern auch in Kombination. Auf meiner Website www.stefananker.com ist reichlich Anschauungsmaterial dazu vorhanden. Dieses Blog ist meinen freien Arbeiten und Gedanken gewidmet – und meinem Vergnügen daran, fotografisches Wissen weiterzugeben.

Anregungen, Kritik, Vorschläge (und sogar Aufträge!) nehme ich gern entgegen unter mail@stefananker.com und 0171/8323 565.