Schwerkraft? Nein, danke


Trampolin, Artist, Schwerkraft, Wand, waagerecht
Trampolinkünstler geht die Wand hoch, Kapstadt/ZA                    ©Stefan Anker

Wozu die Fotografie in der Lage ist, zeigt für mich dieses Bild – eine Momentaufnahme schaffen. Natürlich kann auch dieser junge Mann hier nicht die Schwerkraft aufheben, aber das Foto, aufgenommen mit einer Belichtungszeit von weniger als 1/1000 Sekunde, vermittelt  doch den Eindruck. Der natürlich falsch ist.

Es ist ein Trampolin, das den Artisten aufwärts beschleunigt, nachdem er vorher von der oberen Kante gesprungen war. Dass er in der Aufwärtsbewegung mit den Füßen an der Wand entlang schreitet, ist allerdings kein Zufall, sondern Ergebnis seines Trainings.

Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Wie sind solche Bilder eigentlich früher entstanden, ohne Autofokus und auf Film? Ich habe hier natürlich die Serienbildfunktion meiner Kamera (10 Bilder/Sekunde) genutzt und die automatische Nachführung des Autofokus noch dazu. Nach rund zehn Minuten war ein passendes Bild im Kasten – schlechter als früher ist heute nur, dass man so viele Aufnahmen sichten muss, bevor man den gelungenen Schuss wiederfindet.

Persönlicher Kontakt: 0171/8323 565
mail@stefananker.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s