Entdecker


Projekt 366-160208-8Das Bild passt heute zu meinem Tag: Ich fliege nach Kalifornien und habe jetzt auch nicht mehr viel Zeit für lange Gedanken. Außer dem, dass mir da versehentlich ein Streetfoto gelungen ist, oder? Ich denke mal auf dem Flug von Frankfurt nach Los Angeles darüber nach – die Szene auf dem Bild ist aus Berlin-Tegel, heute in aller Frühe.

Nachtrag: Inzwischen bin ich am Ziel, habe auch meine ersten Arbeiten hier erledigt und schaue mir gerade das Foto noch einmal an. Inzwischen glaube ich, dass der unbedarfte Betrachter gar nicht unbedingt erkennt, dass es sich hier um eine Szene am Flughafen handelt. Was aber notwendig wäre, um den Werbespruch (im Ganzen übrigens „Mit AirBerlin die Welt entdecken:…“ – danach folgen viele Ziele) mit den Leuten und ihren Rollkoffern in Einklang zu bringen. Ehrlich gesagt, könnte es auch ein Busbahnhof sein, oder?

Und dann überlege ich, ob ich noch etwas machen soll, um die Vielfarbigkeit der Szene einzuschränken. Also Sättigung herunterfahren, Weißabgleich verändern oder gleich in Schwarzweiß umwandeln. Andererseits: Ist das erlaubt in so einem Fotoprojekt? Am nächsten Tag das Bild vom Vortag überarbeiten? Soll hier nicht der Moment gelten und damit auch die ursprüngliche Bearbeitung?

Darüber muss ich jetzt wieder ein bisschen nachdenken. Oder besser: drüber schlafen (9 h Zeitverschiebung).

Persönlicher Kontakt: 0171/8323 565
mail@stefananker.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s