Abschied


Strand, Hütte, Strandhütte, Aeroe, Insel, Aeroeskoebing, Dänemark
Strandhütten auf der Insel Aeroe, Aeroeskoebing/DK                    ©Stefan Anker

Knapp drei Wochen Dänemark-Urlaub sind vorbei, und es war gar nicht so leicht, heute ein Bild mit getrübter Abschiedsstimmung herzustellen. Denn wir hatten an 17 von 19 Tagen geradezu karibisches Wetter. Aber mit Glück und Geschick habe ich heute Vormittag vor der Abfahrt noch ein Foto gemacht, das zum letzten Urlaubstag passt. Dazu mussten vier Voraussetzungen stimmen.

Erstens: Das Wetter war in der ersten Tageshälfte tatsächlich nicht so extrem gut wie sonst.

Zweitens: Unter den winzigen Strandhütten, die typisch sind für die dänische Insel Aeroe und teils schon viele Jahrzehnte da stehen, habe ich eine gefunden, die nicht nur einen selbsterklärenden Namen trägt, sondern auch mit einem sichtbaren Vorhängeschloss gesichert ist – wenn das nicht nach dem Ende der Saison (und damit des Urlaubs) aussieht, dann weiß ich auch nicht.

Drittens: Ich habe meine Frau gebeten, vor den Hütten auf und ab zu gehen. Automatisch denkt der Betrachter, dass der Mensch das Motiv sein müsste, doch die Schärfe liegt auf dem Vordergrund, meine Frau ist nur schemenhaft zu erkennen – auch diese Maßnahme trägt zu einer eher gedämpften Stimmung bei.

Viertens: Ich habe das Bild überbelichtet und später in der Bearbeitung entsättigt, was etwas flauere Farben ergibt und wieder mehr zum Abschiednehmen als zur reinen Urlaubsfreude  passt. Der beim Fotografieren fast weiß geratene Himmel hat in der Bearbeitung allerdings wieder etwas Zeichnung bekommen: Ein Radialfilter umhüllt den größten Teil des Himmels, und ich habe hier Belichtung und Lichter zurückgenommen sowie den Kontrast verstärkt. Die kleinen Teile des Himmels, die nicht vom Radialfilter bedeckt werden, habe ich entsprechend mit dem Korrekturpinsel bearbeitet.

Vielleicht noch ein Satz zur Kleidung meiner Frau: Es ist Zufall, dass sie heute eine rote Jacke getragen hat. Aber wenn Ausflugsfotos entstehen sollen, würde ich grundsätzlich dazu raten, dass die teilnehmenden Menschen farbenfrohe Kleidung tragen. Oft ist die Landschaft grün oder braun, oder man steht an weißem Strand vor blauem Himmel – da kann eine graue Jacke gut aussehen, muss aber nicht. Rot dagegen geht immer und zieht die Blicke an.

Persönlicher Kontakt: 0171/8323 565
mail@stefananker.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s