Schräg Britain


Projekt 366-160125-13Richtig, es ist erst fünf Tage her, dass ich hier Fliesen gezeigt habe, aber heute muss es aus zwei Gründen schon wieder sein. Erstens: Das Zeitfenster für die Motivsuche beschränkte sich auf die 30 Minuten, die ich zwischen der Ankunft in meinem Hotel in Chipping Campden/England und der Pressekonferenz am Abend hatte. Zweitens: Die Engländer bauen manchmal noch schlechter als die Amerikaner.

Das lässt sich anhand dieser gefliesten Nische am Fußende der Badewanne gut belegen. Ich habe wirklich lange überlegt, an welcher Fuge ich dieses Bild ausrichten soll, aber es ist eigentlich egal – immer ist irgendetwas schief. Das kommt halt vom Linksfahren, oder?

Sehr lustig wäre es, wenn ich hier Making-of-Bilder veröffentlichen  könnte, denn um dieses Foto zu machen, musste ich mich in die Badewanne setzen. Ein Mann ohne  Wasser in der Wanne (ich war wenigstens angezogen), das sieht sicher ein bisschen seltsam aus.

Aber wenn man erst einmal sein Motiv gefunden hat, dann darf einem auch nichts zu peinlich sein, um es zu fotografieren. Selbst wenn Leute gucken – nicht wichtig, das Foto zählt.

Persönlicher Kontakt: 0171/8323 565
mail@stefananker.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s