Morgenlicht


Projekt 366-160211-5Zum Abschied aus Kalifornien ein letzter Morgen-Blick aus meinem Hotelzimmer. Das Foto vom eigenen Zimmer aus zählt gewöhnlich nicht zu den originellsten Motiven, außerdem zeigt es eine etwas bequeme Geisteshaltung: Ziehe ich halt mal die Gardine zurück und schaue, was sich knipsen lässt. Zu meiner Entschuldigung führe ich wieder die Zeitverschiebung an und die Tatsache, dass ich mich heute so ziemlich den ganzen Tag auf der Rückreise von Kalifornien nach Deutschland befinde. Es musste also schnell gehen mit der Wahl des Motivs.

Mein Bild zeigt ein Landhaus mit Weinhang in der Nähe von Monterey, was wiederum knapp 200 km südlich von San Francisco liegt. Mir war schon gestern morgen aufgefallen, wie schön die frühe Sonne Haus und Feld beleuchtet, aber den Rest der Landschaft weniger betont. Diesen Effekt habe ich zu verstärken versucht: Einmal mit dem Hochformat, um die Bäume im Vordergrund schön dunkel und unscharf ins Bild zu bekommen. Und dann natürlich wieder mit Bildbearbeitung: Haus separat aufgehellt, oberen Anteil des Bildes etwas abgedunkelt, Sättigung und Kontraste leicht erhöht, Weißabgleich in Richtung wärmere Farben verschoben.

Persönlicher Kontakt: 0171/8323 565
mail@stefananker.com

Ein Kommentar zu „Morgenlicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s