Der Porsche und der Rasenmäher


Projekt 366-160721-1
Porsche Panamera auf dem Lausitzring, Klettwitz/D                    ©Stefan Anker

Es ist nicht immer alles Absicht, was ich fotografiere. Manchmal entdecke ich auch hinterher, dass die Aufnahme einen ganz besonderen Charme hat, der mir beim Fotografieren selbst entgangen war. So wie heute.

Vielleicht sieht sie gar nicht jeder sofort, aber ich habe sie beim Öffnen dieses Bildes in Lightroom sofort gesehen: die Spuren des Rasenmähers, die exakt dem Kurvenverlauf folgen.

Wir befinden uns auf dem Lausitzring, wo ich heute einen Technik-Workshop von Porsche zum neuen Panamera besucht habe. Höhepunkt war die sogenannte Taxifahrt auf der Rennstrecke – am Steuer ein Fahrwerksentwickler von Porsche, auf dem Beifahrersitz der staunende Journalist.

Danach bin ich schnell ans Ende der Boxengasse gelaufen und habe noch ein paar Bilder von anderen Taxifahrten gemacht. Was ich eigentlich dokumentieren wollte, war das schöne neue Heck dieser Sportlimousine, den ausgefahrenen Spoiler und die Tatsache, dass sich der Wagen allen elektronischen Bemühungen zum Trotz (ich sage nur: Wank-Ausgleich) doch noch ein bisschen in die Kurve legt. Außerdem sollte man erkennen, dass das Auto auf einer Rennstrecke fährt.

Das ist alles gelungen, finde ich, doch es steht zurück hinter diesen unglaublichen Rasenmäherspuren. Sie verschwinden zwar etwas in der Unschärfe, aber sie sind doch deutlich zu erkennen. Sie verstärken den Eindruck der kurvigen Rennstrecke, und sie bilden einen geradezu kleinbürgerlichen Kontrast zu der Fahrt mit einem sehr teuren Luxusauto.

Vor allem aber bereichern sie das Bild, weil Linien und Strukturen fast jedes Bild bereichern, und ich hätte jetzt auch einige kluge Sätze zum Einbinden von Linien in unsere Fotos schreiben können.

Aber ich hatte nur Augen für den Porsche und habe diese Linien tatsächlich erst zu Hause bemerkt. Wie peinlich? Ach was, ich habe einfach Glück gehabt und nehme das gerne mit. Muss ja auch mal sein – gute Fotos zu produzieren ist anstrengend genug.

Persönlicher Kontakt: 0171/8323 565
mail@stefananker.com

Ein Kommentar zu „Der Porsche und der Rasenmäher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s