Boxenstopp


Porsche, Cayman, GT4, Sportwagen, Rennstrecke, Boxengasse, Lausitzring
Porsche Cayman GT4, Klettwitz/D                    ©Stefan Anker

Für Autos schlägt halt mein Herz, vor allem für schnelle und schöne. Heute war ich auf dem Lausitzring, um den Porsche Cayman GT4 und das daraus abgeleitete Rennauto Porsche Cayman GT4 Clubsport zu fahren und zu fotografieren. Da mein Projekt 366 ja die Spielregel enthält, immer nur ein Bild am Tag zu zeigen, muss hier einiges im Verborgenen bleiben. Es wird aber demnächst in der „Welt“ veröffentlicht werden, und auf meine Homepage stelle ich es auch noch. Warum ich mich heute für ein statisches Bild statt für ein Fahrfoto entschieden habe, dafür gibt es drei Gründe.

Erstens: Perspektive. Ich habe auf dem Bauch gelegen, und das kann ich zwar theoretisch am Rand der Rennstrecke auch, während Kollegen mit den Testwagen vorbeibrettern. Aber praktisch konnte ich es dort nicht, sondern musste aus Sicherheitsgründen hinter den Leitplanken bleiben. Daher fiel eine solche Weitwinkelaufnahme direkt vom Rand der Strecke aus. Und es ist dort auch nirgends das Wort „Racetrack“ auf den Boden gesprüht so wie hier „Pit-Lane“. Dieser Schriftzug ist nicht nur dekorativ, sondern er gibt aus meiner Sicht dem ganzen Bild erst seine Berechtigung. Vordergrund rulez!

Zweitens: Symmetrie. Alles ist hier genau mittig ausgerichtet, sowohl horizontal als auch vertikal. Wer mit Millimeterband und Winkelmesser an dieses Foto herangeht, wird noch winzige Abweichungen finden, was an der Schwierigkeit liegt, alle drei Achsen der Kamera freihändig exakt auszurichten. Aber ich würde sagen: Wenn ich Sie jetzt nicht mit der Nase auf dieses Problem gestoßen hätte, dann wäre es wahrscheinlich kaum jemandem aufgefallen.

Drittens: Blau. Ich liebe diese Farbe, ich trage auch meistens blaue Sachen, und hier hatte ich blauen Vordergrund, blaues Motiv, blauen Hintergrund. Gut, alle Blautöne waren leicht verschieden (Beißgefahr!), aber das tut der Sache keinen Abbruch. Könnte ich mir dieses Auto (gut 80.000 Euro) jemals leisten, dann in Blau.

Persönlicher Kontakt: 0171/8323 565
mail@stefananker.com

2 Kommentare zu „Boxenstopp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s