Von der Schönheit des Schornsteins


Industrie, Schornstein, Swisskrono, Sonnenuntergang
Industrieanlage bei Sonnenuntergang, Heiligengrabe/D                    ©Stefan Anker

Es ist so eine Sache mit qualmenden Fabrikschloten: Wir brauchen sie, aber keiner will sie in seiner Nähe haben. Und darüber nachdenken? Ach was, bei uns kommt der Strom aus der Steckdose, und alles, was wir sonst brauchen, gibt es doch im  Supermarkt. Mit dieser Haltung ist es natürlich einfach, gegen alles zu sein. Und wenn das so ist, dann kann ich auch mal dem Symbol ungebremster Luftverschmutzung etwas Ästhetisches abgewinnen.

Die Idee mit dem Sonnenuntergang kam mir, als ich am späten Nachmittag mit dem Auto von Berlin in Richtung Norden startete, weil ich da morgen als Fotograf zu tun habe. Natürlich war ich wieder zu lange im Büro gewesen, und nun hatte ich vor einer viereinhalbstündigen Autobahnfahrt noch kein Bild des Tages.

Sonnenuntergang geht immer, rief da eine Stimme in mir, und fortan fuhr ich immer mit leicht abgewinkeltem Kopf, um so schräg vor mir die Landschaft zu checken: Macht sie sich auch gut genug für ein Sonnenuntergangsfoto?

Mein Problem dabei ließ sich in zwei Worten zusammenfassen: Brandenburg und Mecklenburg. Es war halt flach, und so toll sah es nicht aus. Da kamen in der Nähe der Abfahrt Pritzwalk ein paar Schornsteine in Sicht. Ich bin von der Autobahn abgefahren und fand mich wenige Minuten später am Gelände der Firma Swisskrono wieder (Holzwerkstoffe made in Germany). Ob die Schornsteine auch zu dieser Firma gehörten, darüber konnte ich nicht lange nachdenken, denn wenn die Sonne mal sinkt, dann sinkt sie doch schnell.

Ich habe also fünf Minuten mit dem Teleobjektiv fotografiert, und dann war die Sache auch schon wieder vorbei.

Später in der Bildbearbeitung habe ich dann das Orange des Himmels verstärkt (Weißabgleich Richtung gelb/warm, Sättigung der Farben Orange, Gelb, Rot, Kontrast nach oben) und die untere Bildhälfte per Verlaufsfilter so abgedunkelt, dass die Industrieanlage wie ein Schattenriss wirkt – im Rauch aber sollten noch verschiedene Abstufungen von Grau zu unterscheiden sein.

Persönlicher Kontakt: 0171/8323 565
mail@stefananker.com

Ein Kommentar zu „Von der Schönheit des Schornsteins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s