Nimm mich mit, Kapitän


Ausflugsschiff, Schiff, Brandenburg, Wernsdorf, MS Olympia
Ausflugsschiff kurz hinter der berlin-brandenburgischen Grenze, Wernsdorf/D                    ©Stefan Anker

Dieses Bild hat mir gefehlt, ja, wirklich. Vor knapp zwei Wochen war ich an Bord des Ausflugsschiffes „MS Olympia“ gegangen, um eine Fotoreportage zu machen (aufmerksame Blog-Besucher erinnern sich an mein Porträt vom Kapitän), aber leider kann ja kein Fotograf an zwei Orten gleichzeitig sein. Also musste ich heute noch einmal hin, um die Sache zu Ende zu bringen.

Sehr gern nutze ich hier die Gelegenheit, Werbung für die komplette Fotoserie zu machen, die man sich auf meiner Homepage ansehen kann: www.stefananker.com/ms_olympia. Nun ist die Serie auch vollständig, denn ich kann seit heute zeigen, was ich bislang nicht zeigen konnte: das Schiff im Ganzen, von Land aus gesehen. Ja, es waren auch bisher zwei Bilder am Steg dabei, aber ich wollte, dass die „MS Olympia“ sich auch mal in voller Schönheit auf dem Wasser präsentieren konnte, denn da gehört sie hin.

Das Wetter ist heute zwar nicht ganz so prachtvoll, aber ich habe ja schon mindestens einmal gesagt, dass der Fotograf sich ans Wetter anpassen muss und nicht umgekehrt. An bewölkten Tagen wie diesem kommt das Licht ein wenig blutleer vom Himmel, aber dann zeigt sich eben, was in der Raw-Datei noch für Potenzial schlummert.

Ich hole jedenfalls in der Bildbearbeitung immer noch eine Extraportion Kontrast heraus. Das gibt einen schönen schwarzen Glanz auf der Wasseroberfläche, das Schiff sieht aus wie frisch gewaschen, und die Bäume werden schön grün, ohne dass ich irgendeinen Sättigungsregler auch nur angefasst hätte.

Der einzige kleine Trick, den ich mir gegönnt habe, war ein Verlaufsfilter von oben nach unten, der den Himmel leicht abgedunkelt und mit mehr Kontrast versehen hat. So kam etwas mehr Zeichnung in die Wolken

Ansonsten schlägt bei schlechtem Wetter halt die Stunde des guten Sensors. Darum lasse ich hier zumindest teilweise die sinnbefreite Aussage gelten, nach der die Kamera gute Bilder mache.

Normalerweise ist ja der Fotograf für die Bilder zuständig, und zwar für die guten wie für die schlechten. Wenn man allerdings ein gelungenes Bild machen kann, und die Technik bei der Verbesserung hilft – wer will schon etwas dagegen haben?

Persönlicher Kontakt: 0171/8323 565
mail@stefananker.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s