Heilige 1860 Meter


McLaren, Sportwagen, Goodwood, Hillclimb
McLaren beim Bergrennen, Goodwood/GB                    ©Stefan Anker

Eine der berühmtesten Rennstrecken der Welt ist seht kurz, und sie führt nicht im Kreis herum. Man kann sie nur einmal befahren, man kann nicht überholen, und der einzige Gegner ist die Uhr. Wegen des wechselhaften Wetters ist der Wettbewerb nicht besonders fair, trotzdem kommen jedes Jahr unzählige Autos und Fahrer.

„Heilige 1860 Meter“ weiterlesen

Partylichter


Party, Licht, Blitz, Tanz
Party mit Zoom und Blitz, Berlin/D                    ©Stefan Anker

Ich habe dieses Blog aufgesetzt, um meinem Projekt 366 eine größere Plattform zu geben. Das Projekt lief zunächst nur auf meiner Fotografen-Homepage, und ich habe die neuesten Einträge immer nur auf der geschlossenen (wenn auch nicht leeren) Fotografen-Plattform Shootcamp bekannt gemacht. Dort hatte ich am 1.1.2016 einen Thread eröffnet mit dem Titel „Jeden Tag ein Foto, kann man das durchhalten?“. Heute ist mir zum ersten Mal ein „Nein“ als Antwort in den Sinn gekommen.

„Partylichter“ weiterlesen

Immer in Bewegung


Volvo, V90, Volvo V90, Kombi, Fahraufnahme
Der neue Volvo V90 bei einer Testfahrt, Region Malaga/E                    ©Stefan Anker

Ich darf das eigentlich gar nicht sagen als unabhängiger Autotester – aber dieser neue Volvo V90 hier hat das Zeug dazu, mein Traumauto zu werden. Nicht so wie ein Porsche oder Ferrari, ich meine hier mehr einen erreichbaren Traum. Den großen Kombi könnte ich mir auch mal als eigenes Auto vorstellen. Allerdings müsste ich dafür schon noch ein paar Fotos mehr verkaufen. Immerhin beherrsche ich die nötige Technik, und ich enthülle hier gern vor aller Welt, wie es geht.

„Immer in Bewegung“ weiterlesen

That’s racing


Ford, Escort, Ford Escort, Hundeknochen, Oldtimer, Auto, Rennen, Autorennen, Nürburgring, Rennstrecke
Ford Escort mit leichten Blessuren, Nürburg/D                    ©Stefan Anker

Das wird ein gutes Wochenende. Ich bin heute am Nürburgring eingetroffen, um einen der schönsten Termine des Jahres zu machen: Das 24-Stunden-Rennen. Start ist morgen (28.5.2016) um 15.30 Uhr, vorher gibt es aber auch einige Rennen im Rahmenprogramm zu sehen – der lädierte Ford Escort hier hat am dreistündigen 24h-Classic-Rennen teilgenommen. Für mich war das die Gelegenheit, eine wichtige Fototechnik zu trainieren.

„That’s racing“ weiterlesen